Gedenken an die Helden des 20.Juli

Heute am 20.Juli gedenke ich wie jedes Jahr unseren deutschen Helden, die den Schlag gegen ein Regime führten, das Reich und Ehre der Deutschen durch einen millionenfachen Mord und einen Mordbrenner-Krieg verwirkte.

Stauffenberg musste sich oft anhören „Das bringt doch nichts!“. Manchmal spielt aber die Effizienz keine Rolle, es geht darum, dass die Tat gewagt wird, wohlgemerkt gegen den damaligen Mainstream, gegen die herrschende Meinung und Öffentlichkeit und höchstwahrscheinlich zum damaligen Zeitpunkt auch gegen den Mehrheitswillen der Deutschen. Stauffenberg hat sich durch die Bedenkenträger nicht stoppen lassen. Wir können ihm dafür dankbar sein.

Stauffenbergs Schwur bleibt ein Vermächtnis, das bis heute umstritten ist. Ja, dieser Mann passt nicht in die Zeit. Das spricht aber nicht gegen den Mann, sondern gegen die Zeit.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s