Kommt der Crash? Die AfD und der Neue Markt

Der Hype der AfD erinnert mich immer mehr an den Hype um die New Economy in den 90ern. Am Neuen Markt wurden Start-ups mit ein paar Computern höher gehandelt als alte Konzerne mit ihren Immobilien und Maschinen. Die Werte an der Börse waren alles, die Werte in der Realität nichts. Die Experten damals verkündeten eine neue Wirtschaft, in der Ideen mehr zählen als Fakten. Am Neuen Markt wurde gekauft wie wild.

Heute wird die AfD mit 30 000 Mitgliedern in den Umfragen, der politischen Börse, so hoch gehandelt wir die SPD mit 450 000 Mitgliedern. Das alles sei kein Problem, denn es gehe um Ideen, Präsenz in den sozialen Netzwerken etc., aber nicht um die Realität da draußen. Die SPD besitzt nicht nur weit mehr Mitglieder, sondern eine viel stärkere Verankerung in der Gesellschaft. An der Stelle der AfD würde ich mir Sorgen machen, die Verbindung von hohen Umfragewerten, weit weg von der realen Substanz und extremem Selbstbewusstsein könnte auf eine Blase hindeuten.

Es ist Gift für die AfD, dass sie sich nicht in Ruhe entwickeln kann, sondern sofort nach oben geschossen wird, noch bevor sie Substanz, inhaltlich und als menschliches Netzwerk, entwickeln kann. Es gibt seitens der Führung auch kein Gegensteuern, keine Mäßigung, sondern nur ein Befeuern des Trends. Wie am Neuen Markt eben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kommt der Crash? Die AfD und der Neue Markt

  1. Consiliarius schreibt:

    Ich sehe da keine Blase und schon garnicht vergleichbar mit marktwirtschaftlichen Parallelen. Die Mitgliederzahl sagt nichts über die Akzeptanz in der wählenden Bevölkerung aus. Sicher braucht die AfD noch Zeit, um Substanz aufzubauen, aber von einer „Blase“ zu sprechen, halte ich für Substanzlos.

    • Die Mitgliederzahlen sind nur ein Beispiel, ich kann hier keinen Roman schreiben. Es betrifft noch viele weitere Aspekte.

      • Horst schreibt:

        Nein, sehe auch keine Blase. Eine Blase beinhaltet ja Substanzlosigkeit, das sehe ich im AFD Wahlprogramm überhaupt nicht. Die Etablierten hinterlaßen eine Menge ungelöster Probleme. Die Exzesse dieser verfehlten Politik können wir mittlerweile in unseren Städten, den tgl. Messerstechereien, Übergriffen überall vernehmen. Die AFD hat leider nicht die Zeit sich in Ruhe zu entwickeln, Strukturen aufzubauen, aufgrund der Umstände in unserem Lande.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s