Behandlung deutscher Doppelstaatler im Ausland wirklich ein Skandal?

Zufallsfund in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes für Tunesien:
„Deutsch-tunesische Doppelstaater werden entsprechend der internationalen Praxis in Tunesien ausschließlich als Tunesier behandelt und unterliegen uneingeschränkt den tunesischen Gesetzen.“
Aha, „entsprechend der internationalen Praxis“, „ausschließlich“. Haben wir nicht eine große offizielle Empörung bei uns, dass die Türkei bei deutsch-türkischen Doppelstaatlern die deutsche Staatsbürgerschaft nicht beachtet? Bei den Reisehinweisen für die Türkei beschwert sich das AA noch darüber. Ist das Vorgehen der Türkei womöglich doch nicht so ungewöhnlich wie man tut? Ich bin kein Experte für internationales Recht, aber es ist doch schon erstaunlich, was die Regierung selber schreibt. Offenbar werden wir auch hier von vielen Medien nicht vollständig informiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s