Neuer Wahlsieg der Separatisten in Katalonien – Europa muss handeln

img_1711-11

Die Separatisten gewinnen die Wahlen in Katalonien. Dieses Votum kann nicht negiert werden. Womöglich wird der Unabhängigkeitskampf der Katalonen zum Fanal für eine Regionalisierung Europas und für einen Zerfall vieler Nationalstaaten. Noch sträubt sich Brüssel, auch mit Rücksicht auf die Nationalstaaten, aber im Grunde ist Europa der große Gewinner dieser Entwicklung. In Spanien erweist sich die Zentralregierung als unfähig, den Konflikt zu lösen. Nun wird eine europäische Vermittlung immer notwendiger. Genau das wollen die Katalanen. Gerade die europäische Einigung ermöglicht überhaupt einen erfolgversprechenden Separatismus, ansonsten stünden diese Kleinstaaten ja alleine da. Im großen, gemeinsamen Europa sind die Grenzen aber ohnehin kaum mehr spürbar, Menschen und Waren bewegen sich frei, da ist es auch egal, wie groß ein Mitglied ist. Jedem Zerfall wohnt schon eine neue Ordnung inne.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Europäische Union abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s