Die größten Wirtschaftsmächte 2050

geld-indien-10-02-2017

In den nächsten 30 Jahren wird es große Veränderungen in der Weltwirtschaft geben. Die entwickelten Ökonomien des Westens und Japans werden absteigen, Asien und Afrika steigen auf. Unter den 10 größten Wirtschaftsmächten 2050 werden nur noch vier „klassische“ Wirtschaftsmächte sein. Allein die USA können sich auf dem dritten Platz hinter China und Indien halten. Deutschland steigt ab von Platz 5 auf Platz 9.

Die Veränderungen sind fundamental, das zeigt eine neue Untersuchung. An Ländern wie Spanien, Italien und Vietnam wird es besonders deutlich. Spanien fällt von Platz 16 auf Platz  26 und Italien von Platz 12 auf Platz 21. Vietnam hingegen wird beide Länder überholen und von Platz 32 auf Platz 20 steigen.

Auch Afrika hat einen Anteil. Nigeria wird von Platz 22 auf Platz 14 steigen und fast so stark wie Frankreich sein. Russland übrigens hält seinen Platz 6 und wird daher ein relativer Gewinner sein. Das heute wenig beachtete Indonesien wird 2050 die viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt sein und Brasilien wird Deutschlands heutigen Platz 5 einnehmen. Die Niederlande stürzen ab von Platz 26 auf Platz 32, den letzen Platz in der Liste, den heute Vietnam hält.

Der Anteil der G7-Staaten (USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan) an der Weltwirtschaft wird auf 20 Prozent zurückgehen, der Anteil der E7-Staaten (China, Indien, Brasilien, Indonesien, Mexiko, Russland, Türkei) wird auf 50 Prozent steigen.

Diese bloßen Zahlen sagen wenig darüber aus, welche gewaltigen sozialen und politischen Auswirkungen diese Auf- und Abstiege haben werden. Die Verschiebung der ökonomischen Gewichte wird sich politisch auswirken, die Welt wird sich dramatisch verändern. Einen guten Anteil daran hat auch die Bevölkerungsentwicklung. In Asien und Afrika werden immer mehr Menschen wohnen, während Europa kleiner wird.

Foro: Pixabay

 

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die größten Wirtschaftsmächte 2050

  1. rolandelias schreibt:

    Hallo,
    interessante Ansicht. Aber wieso sollte die Türkei in diesem Bereich eine Rolle spielen? Die aktuellen Wirtschaftsdaten und die Maßnahmen von Erdoghan sprechen eher für ein Abrutschen auf den Status Entwicklungsland.

    Grüße
    Roland Elias
    http://www.finanzgefluester.de

    • Hallo Herr Elias, aktuelle Umstände können jederzeit die konkrete Rangfolge verändern: Kriege, Putsche, Katastrophen. Das gilt auch für andere Länder. Die Macher der Studie sind ja keine Hellseher. Die Grundtendenz bleibt aber. Einzelne Länder können dabei durchaus ihren Vorteil verspielen, wie immer in der Geschichte. Beste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s