Nico Rosberg und Angela Merkel

reichstag-825385_640

Nico Rosberg hat als Fomel-1-Weltmeister seine Karriere gerade eben beendet, auf dem Höhepunkt. Angela Merkel tritt hingegen bei der Bundestagswahl wieder an. Ein Unterschied, der ins Auge fällt. Er zeigt, wie die politische Klasse in Deutschland tickt.

Die Nachricht schlug ein. Nico Rosberg beendet seine Karriere. Sich auf dem Höhepunkt zurückzuziehen, davon reden viele, beherrschen tun es aber nur wenige. Die meisten haben dann doch Angst vor der Leere danach. Sie können sich kein anderes Leben vorstellen. Rosberg schon und da liegt er goldrichtig.

Angela Merkel hingegen macht weiter. Sie kann nicht aufhören, obwohl der Höhepunkt ihres Ansehens längst überschritten ist. Wurde sie doch früher von den ehrfürchtigen Medien als der neue Bismarck beschrieben. Das Lack ist ab. Warum sie trotzdem weitermacht, das liegt nicht nur an Machtverliebtheit und Selbstüberschätzung.

Ein tieferer Grund für das Verhalten von Merkel und anderer Politiker liegt in deren Mentalität. Es ist eine Beamten-Mentalität. Unsere Politiker fühlen sich wie im öffentlichen Dienst. Da fängt man jung an und macht weiter bis zur Rente. Danach ist dann Ruhestand. Jahrzehntelang bleiben sie im Geschäft, wir werden mit ihnen alt. Keine Veränderung, schon keine grundlegende. So ist das in der deutschen Politik.

Politik ist aber nur im sehr übertragenen Sinn ein „öffentlicher Dienst“. Politik ist kein Verwaltungsapparat, in den man nach dem Studium jung eintritt und dann mit Mitte 60 spätestens wieder ausscheidet. In der Politik soll es auch junge Leute ganz oben geben, die dann auch wieder verschwinden. Oder alte Leute. In anderen Ländern gibt es immer wieder großartige Menschen, die mit über 70 oder 80 als Staatsmänner oder Staatsfrauen erfolgreich Politik machen. In der Politik darf es keine feste Laufbahn geben, keine Altersvorgaben und keinen Anspruch auf 30 und mehr Jahre in Ämtern.

Angela Merkel lebt das Ideal der BRD-Politik. Sie kann noch nicht gehen, denn sie hat das Rentenalter noch nicht erreicht. Also macht sie weiter, natürlich auch getrieben von der Überzeugung unverzichtbar zu sein. Und viele Deutsche machen das mit. Sie fürchten jede Abweichung von der Norm, sei es im Lebenslauf oder in den Taten eines Politikers. Das ist einer der Gründe für das Elend deutscher Politik und warum sie nicht zukunftsfähig ist.

Foto: Pixabay
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nico Rosberg und Angela Merkel

  1. Consiliarius schreibt:

    Gut eingefangen, dass ganze Elend der Politik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s