Euro-Schulz kommt nach Berlin

reichstag-825385_640

Der jetzige Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), will in den Bundestag. Einer der berüchtigsten Europapolitiker wechselt damit nach Berlin. Seine Entgleisungen sind Legion, entsprechend unbeliebt ist er bei vielen Menschen. Nun droht der Nachrichten-Horror, wenn dieser Mann noch öfter in den Medien seinen Senf dazu gibt.

Schulz wird auf Platz ein der Landesliste in Nordrhein-Westfalen 2017 für den Bundestag kandidieren. Zwei Spitzenämter sind für ihn schon im Gespräch. Entweder wird er Nachfolger von Außenminister Frank-Walter Steinmeier oder er wird Kanzlerkandidat der SPD. Dafür stünden aber auch der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel oder der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz bereit (hier).

Die SPD ist dabei, die Bundestagswahl vollends zu vergeigen. Gabriel wäre eigentlich der einzige Spitzenpolitiker der SPD, der halbwegs in die Zeit passt. Wenigstens ist seine Sprache griffig und er dünstet nicht gleich von vornherein Langeweile aus. Mit einem farblosen Bürokraten Scholz oder mit dem EU-Polterer Schulz kann die SPD keinen Blumentopf gewinnen.

Bei Marin Schulz geht es offenbar darum, einen politischen Versorgungsposten für einen „verdienten“ SPD-Spitzenpolitiker zu schaffen. Präsident des Europaparlaments kann der nicht bleiben. Frei nach dem Motto: Braucht niemand mehr den Opa in Europa, dann setzte ihn in einen warmen Berliner Regierungssessel. Ohne Frage ist Schulz ein geschickter Politiker in eigener Sache, inhaltlich ist der Mann aber schwer vermittelbar. Zudem würde es überraschen, ließe sich Gabriel so einfach die Butter vom Brot nehmen. Man kann nur hoffen, dass Schulz doch noch in der politischen Versenkung verschwindet.

Foto: Pixabay
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s