Merkel ist ein Ausbund von Einfallslosigkeit

reichstag-16-12-2016

In diesen Tagen wird es wieder überdeutlich: Merkel ist ein Ausbund von Einfallslosigkeit. Sie verspielt jede Chance für unser Land, richtet aber immer einen riesen Schlamassel an. Darüber hinaus profitiert sie gerne von den Leistungen anderer und sonnt sich in der guten Wirtschaftslage. Jetzt fährt sie wieder nach Russland, ausrichten wird sie nichts, sie wiederholt nur Parolen. Zu Macron findet sie auch keinen Draht, klar, den der will irgendwas ändern. Putin und Macron, beide setzten auf Deutschland, beide hat sie vor den Kopf gestoßen. Merkel hat nicht nur beim Schutz unserer Grenzen versagt, sie hat auch einmalige Chancen verspielt. Macron erwähnt Deutschland nicht mehr und Putin hat ohnehin die Schnauze voll. Ich kann es den beiden nicht verdenken.

Merkel ist in einer vergangenen Zeit stehengeblieben, im alten Deutschland des Aussitzens von Problemen und der Hörigkeit gegenüber den USA. Ja, Merkel wird irgendwann verschwinden, die Chancen sind dann auch verspielt. Ehrlicherweise muss man sagen, dass Merkels arrogante Ignoranz und Versumpfung Ausdruck der Mentalität vieler Menschen in Deutschland ist. Bei der Masse ist es noch nicht angekommen, was die Stunde geschlagen hat, darum heißt es jetzt laut werden in Verantwortung für unser Land.

Foto: Pixabay
Advertisements
Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eines der großen Probleme unseres Mediensystems

Oft wird mit viel Marketing etwas verkündet, ein riesen Tamtam gemacht bei einem Thema und dann stellt sich alles als falsch heraus oder die Erwartungen als völlig übertrieben, das wird dann aber nicht mehr in den Medien groß rübergebracht. Die Faktenlage ändert sich, die Menschen bleiben aber im alten falschen Glauben. Wieder darauf gestoßen bin ich beim Thema Gentherapie und Hirnforschung, genauso gibt es dafür aber Beispiele aus der Politik. Eine fatale Sache, die uns immer dümmer macht.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Langlebigkeit als Selbstzweck?

Gerade auf Galileo Spezial das Thema „Lebensverlängerung“, so lange wie möglich leben. Unsere Kultur giert gerade dazu, immer länger zu leben, dabei ist Langlebigkeit doch kein Selbstzweck. Für mich persönlich ist nicht die Länge des Lebens entscheidend, sondern ob mein Leben einen Sinn hat, ob ich etwas bewegen kann, ob ich reifer werde, ein besserer Mensch werde. Alles, was ich für die Gesundheit tue, das tue ich eigentlich nur, um mehr Energie und Zähigkeit für diesen Prozess zu haben und nicht, weil ich möglichst alt werden will. Für dieses ganze „life extension“ fehlt mir der Sinn. Jemand kann auch nur 30 werden, als Märtyrer sterben und sein Leben hat einen Sinn gehabt, mehr als wenn er 120 geworden wäre.

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zur Aktualität von Karl Marx

Dieses Jahr ist der 200. Geburtstag von Karl Marx. Dem Jubiläum wird vielerorts gedacht. Ein kurzer Input von mir, ob es heutzutage noch lohnt, sich mit Marx zu beschäftigen.

Veröffentlicht unter Deutschland, Politische Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die aktuelle Entwicklung der US-Politik / News Front interviewt Weilmeier

Mein neues Interview mit News Front zur US-Politik.
(ab 5:00 min)

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Buchtipp: Neuromythologie von Felix Hasler

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Habermas: Postsäkulare Gesellschaft, Postsäkularismus

Im Jahre 2001 hat Jürgen Habermas den Begriff der postsäkularen Gesellschaft in die Debatte geworfen. Seither hat der Begriff eine Karriere erlebt, gerade in Zeiten, in denen von einer Wiederkehr der Religionen die Rede ist. Vielfach wurde dieser Begriff aber auch missverstanden. Im Video erkläre ich, was Habermas damit ursprünglich meinte und was er konkret für das Verhältnis von religiösem und säkularem Teil der Gesellschaft bedeutet.

Hinweis:
Meine Darstellung fußt auf der Rede von Habermas zum Erhalt des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2001. Hier wurde der Begriff „postsäkulare Gesellschaft“ eingeführt. Einzige Ausnahme ist das „Jüngste-Gericht“ – Beispiel von Habermas. Dies stammt aus J. Habermas, Eine Art Schadensabwicklung. Kleine Politische Schriften VI (Frankfurt 1987) 120. Das Beispiel habe gewählt, weil es besonders griffig erläutert, um was es auch in der Rede ging.

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Gaudete et exsultate“ – Neues Lehrschreiben von Papst Franziskus

Papst Franziskus hat ein neues Lehrschreiben veröffentlicht. In „Gaudete et exsultate“ beschäftigt er sich damit, wie Christen heilig werden können. Ein ambitioniertes und zentrales Thema. Natürlich schwirren jetzt wieder viele Zitate durch die Medienblase, die dieses Schreiben zur Abrechnung mit den Konservativen hochjazzen wollen. Skrupellos wird hier wieder die Logik der heutigen Medienindustrie bedient. Ich habe in ersten Überblicken über das Schreiben jedoch Dinge gefunden, die auch mir sehr wichtig sind. Franziskus fordert z.B. einen demütigen Gebrauch der Vernunft, nimmt sich die Konsumsucht vor und stellt fest, dass der Kampf gegen die Versuchungen des Teufels eine Säule der Heiligkeit ist. Allein diese drei Punkte zeigen, wie sehr er Front macht gegen einen sich allmächtig fühlenden rationalistisch-materialistisch-laizistisch-kapitalistischen Zeitgeist, der den Menschen auf die Existenz als hormongesteuerter Fleischklops reduziert. Es ist gut, dass noch irgendwo gegengesteuert wird.

Veröffentlicht unter Religion | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Anschlag in Münster

Zum Kotzen wie manche Politiker oder auch Normalos in den sozialen Medien einen Anschlag politisch ausschlachten, noch bevor klar ist, was eigentlich dahintersteckt und obwohl Indizien gegen ihre Verdächtigungen sprechen. Diese Leute scheinen es geradezu toll zu finden, wenn es wieder Tote gibt zur Stärkung ihrer Ideologie. Das sind keine Menschen, die es gut mit den Deutschen meinen, das ist nur vorgeschoben. Es geht nur um Macht und Rache. Für die Toten und Verletzten interessieren sie sich nicht wirklich. Eine Brut von Heuchlern.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das Böckenförde-Diktum

Im Video erkläre ich das sehr einflussreiche Böckenförde-Diktum/Böckenförde-Theorem bzw. die Böckenförde-Doktrin. Das Diktum ist sehr wichtig, um unsere Demokratie und wie sie funktioniert zu verstehen. Nicht umsonst hat Böckenförde damit eine bis heute andauernde Diskussion entfacht.

Veröffentlicht unter Politische Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen