„Gaudete et exsultate“ – Neues Lehrschreiben von Papst Franziskus

Papst Franziskus hat ein neues Lehrschreiben veröffentlicht. In „Gaudete et exsultate“ beschäftigt er sich damit, wie Christen heilig werden können. Ein ambitioniertes und zentrales Thema. Natürlich schwirren jetzt wieder viele Zitate durch die Medienblase, die dieses Schreiben zur Abrechnung mit den Konservativen hochjazzen wollen. Skrupellos wird hier wieder die Logik der heutigen Medienindustrie bedient. Ich habe in ersten Überblicken über das Schreiben jedoch Dinge gefunden, die auch mir sehr wichtig sind. Franziskus fordert z.B. einen demütigen Gebrauch der Vernunft, nimmt sich die Konsumsucht vor und stellt fest, dass der Kampf gegen die Versuchungen des Teufels eine Säule der Heiligkeit ist. Allein diese drei Punkte zeigen, wie sehr er Front macht gegen einen sich allmächtig fühlenden rationalistisch-materialistisch-laizistisch-kapitalistischen Zeitgeist, der den Menschen auf die Existenz als hormongesteuerter Fleischklops reduziert. Es ist gut, dass noch irgendwo gegengesteuert wird.

Advertisements
Veröffentlicht unter Religion | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Anschlag in Münster

Zum Kotzen wie manche Politiker oder auch Normalos in den sozialen Medien einen Anschlag politisch ausschlachten, noch bevor klar ist, was eigentlich dahintersteckt und obwohl Indizien gegen ihre Verdächtigungen sprechen. Diese Leute scheinen es geradezu toll zu finden, wenn es wieder Tote gibt zur Stärkung ihrer Ideologie. Das sind keine Menschen, die es gut mit den Deutschen meinen, das ist nur vorgeschoben. Es geht nur um Macht und Rache. Für die Toten und Verletzten interessieren sie sich nicht wirklich. Eine Brut von Heuchlern.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das Böckenförde-Diktum

Im Video erkläre ich das sehr einflussreiche Böckenförde-Diktum/Böckenförde-Theorem bzw. die Böckenförde-Doktrin. Das Diktum ist sehr wichtig, um unsere Demokratie und wie sie funktioniert zu verstehen. Nicht umsonst hat Böckenförde damit eine bis heute andauernde Diskussion entfacht.

Veröffentlicht unter Politische Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Trump als das letzte Hurrah der US-Weltmacht

Je länger Trump an der Macht ist, desto mehr erscheint er mir als das letzte Hurrah der alleinigen US-Weltmacht. Was er sagt und wie er sich gibt, das erinnert an frühere Zeiten, als die USA noch schalten und walten konnten, wie sie wollten, zumindest als Zerrbild. In der Sache aber produziert er nur Worte, die seinen Anhängern gut tun. Die Mauer kommt der Realisierung nicht näher, einen Handelskrieg mit China/EU könnten die USA real gar nicht mehr durchstehen und na ja, sein Privatleben hat mit konservativen Werten nichts zu tun. Trump ist eine Figur aus dem Theaterstück, das „Niedergang der USA“ heißt. Kommende Mächte wie China und Russland, evtl. auch Indien werden davon profitieren, vielleicht auch Europa, wenn es endlich zu sich kommt und frei wird.

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Angst-Debatte um Messerstecher

In Deutschland gibt es immer mehr Messerstecher, oder? Es ist doch erstaunlich, wie diejenigen, die früher immer die selektive Darstellung der Medien geißelten nun selber die Wirklichkeit nach politischen Interessen gestalten. Die Faktenlage entspricht nicht dem Angstbild. Steigerungen allein sagen nichts ohne Bezugszahl und eines ist auch klar: Gibt es irgendwo einen Reaktorunfall, dann gibt es Wochen danach überall auf der Welt ständig Reaktorzwischenfälle, weil die Medien sich das so zurechtlegen und alle draufstarren. Die deutschen Stecher werden ausgeblendet, sie haben ja offenbar die richtigen Gene. Aber ich weiß, in einem Land, in dem früher ernstzunehmende Publizisten von einer „Invasion der Bodybuilder“ faseln, die alte Leute an den Tafeln wegschubsten, in einem solchen Land ist alles möglich. Kein deutscher Aufbruch bisher, sondern winselnde Angst und verschwurbelte Sprache. Wenig respekterheischend.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gehört der Islam zu Deutschland?

Deutschland beißt sich immer fest an sinnlosen Phantomdebatten. „Der Islam gehört nicht zu Deutschland!“, ist ein reines politisches Glaubensbekenntnis, sonst nichts. Natürlich gehört der Islam nicht historisch zu Deutschland, das behauptet aber ohnehin niemand, inzwischen aber schon, man muss nur aus dem Fenster sehen. Der Satz kann also nur bedeuten „Der Islam soll nicht zu Deutschland gehören“. So offen sollte man ihn aussprechen, dann kann man das offen diskutieren. Alles andere ist ein Versteckspiel.
Meine Meinung: Die Muslime in Deutschland haben ein Recht darauf, dass ihre Religion respektiert wird, so wie sie die anderen Religionen hier respektieren müssen. Ganz normal.
Meine noch persönlichere Meinung: Ich muss auch die Einlassungen eines gerade verstorbenen Atheisten als Quasi-Offenbarung der letzten Weisheit der Menschheit über mich ergehen lassen und muss das respektieren, obwohl man eine ganze Latte von Argumenten dagegen auffahren könnte, da macht mir der Islam weit weniger aus. So hat jeder in einer offenen Gesellschaft seine Last zu tragen, aber nur so bewahren wir die Freiheit. Ansonsten gibt es Diktatur und den Verlierern des Machtkampfes wird das Maul gestopft. Ich würde mich nicht darauf verlassen, dann am Ende als Sieger oben auf dem Treppchen zu stehen.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

GroKo kommt: Kühle Analyse statt Schaum vor dem Mund

Seit rund acht Jahren schreibe ich kritische Artikel zur Politik von Angela Merkel. Ich versuche mir aber immer einen klaren Blick für die Verhältnisse zu bewahren. Wer sich so in einen Hass oder in ein Ressentiment eingräbt, dass er blind wird für die Wirklichkeit, der wird scheitern. Tatsache ist, dass Merkel eine interessante und strategisch gute Personalauswahl gelungen ist und auch die SPD setzt auf Team und opfert dafür mit Sigmar Gabriel einen, der in den Umfragen oben steht, aber eine wandelnde Zeitbombe ist. Wie schon vor einigen Wochen von mir angekündigt, wird Seehofer in seinem neuen Amt Dampf machen. Viele Leute in den sozialen Netzwerken merken gar nicht mehr, dass sich der Wind dreht. Wenn es der GroKo gelingt, nach dem ganzen Chaos wieder für Stabilität zu sorgen und die Menschen merken, dass ihre Sorgen aufgenommen und zumindest ansatzweise Konsequenzen gezogen werden, dann wird auch der Hype um die AfD enden, weil sich viele Protestwähler dann von der Partei verabschieden, die sich ja zur Zeit eher auf einen Ideologiekrieg gegen den Islam konzentriert und nicht auf die echte Probleme der Menschen. Wind drehen heißt übrigens nicht grundsätzliche Wende, also im Sinne selbstbewusste deutsche Politik, echtes Angehen sozialer Fragen usw. Die kommt natürlich nicht durch Merkel, siehe Handelsstreit mit USA. Das bleibt eine Baustelle. Die Weidel-Partei wird hier aber keinen Aufbau-Beitrag leisten. Mir geht es darum, dass man bzgl. der GroKo erst einmal abwartet, bevor man verurteilt. Alles andere verstünde die breite Masse der Menschen auch nicht.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Behandlung deutscher Doppelstaatler im Ausland wirklich ein Skandal?

Zufallsfund in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes für Tunesien:
„Deutsch-tunesische Doppelstaater werden entsprechend der internationalen Praxis in Tunesien ausschließlich als Tunesier behandelt und unterliegen uneingeschränkt den tunesischen Gesetzen.“
Aha, „entsprechend der internationalen Praxis“, „ausschließlich“. Haben wir nicht eine große offizielle Empörung bei uns, dass die Türkei bei deutsch-türkischen Doppelstaatlern die deutsche Staatsbürgerschaft nicht beachtet? Bei den Reisehinweisen für die Türkei beschwert sich das AA noch darüber. Ist das Vorgehen der Türkei womöglich doch nicht so ungewöhnlich wie man tut? Ich bin kein Experte für internationales Recht, aber es ist doch schon erstaunlich, was die Regierung selber schreibt. Offenbar werden wir auch hier von vielen Medien nicht vollständig informiert.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung?

Immanuel Kant hat eine berühmte Definition von Aufklärung formuliert, die ich im Video erkläre. Dazu liefere ich auch ein paar Hintergründe und stelle einige kritische Fragen von der heutigen Perspektive aus.

Den Kanal abonnieren:
https://www.youtube.com/channel/UCF-fARvx7EsrUaiK3XEamCw

Wer meine Arbeit mit einem finanziellen Beitrag unterstützen möchte, kann das hier tun:
https://www.paypal.me/Weilmeier

Facebook-Seite zum Kanal:
https://www.facebook.com/philosophievideos/

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mitgliedervotum: SPD marschiert in die GroKo

Die SPD-Mitglieder stimmen also mit Zweidrittel-Mehrheit für die GroKo. Jetzt ist dieses Theater endlich zuende. Das hat alles schon maximal genervt. Deutschland wird wieder eine Regierung haben. Ich erwarte mir nichts davon. Vielleicht aber erwarten uns doch noch Überraschungen. Warten wir es ab.

Ach ja. Das ewige Gelaber von „Volkspartei“ nervt, wer wird neue Volkspartei und wer ist es nicht mehr. Die Volkspartei als Konzept ist tot, überall, und es wird keine mehr kommen. Die Bedingungen haben sich komplett geändert. Der Rest ist BRD-Nostalgie.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen